Die besten Tagesausflüge in Südfrankreich

In diesem Blog zeigen wir Ihnen die besten Tagesausflüge in Südfrankreich. Es gibt so viel zu tun!

Claire und ich kommen durchschnittlich dreimal im Jahr nach Südfrankreich und jedes Mal entdecken wir wunderschöne Orte in dieser Gegend. Egal zu welcher Jahreszeit Sie hier sind und aufgrund des milden Klimas gibt es immer einen schönen Tag zum Ausgehen. April bis Oktober ist eine wunderbare Zeit, um Südfrankreich zu entdecken. Viele Menschen denken nur an den Strand und die großen Städte wie Cannes und Nizza, wenn sie an Südfrankreich denken, aber es gibt noch so viel mehr zu entdecken. Ich werde eine abwechslungsreiche Top 5 zusammenstellen.

Markt in Sainte Tropez

Sie sehen in Sainte Tropez gut aus und eignen sich sehr gut für einen schönen Tagesausflug nach Südfrankreich. Dienstag und Samstag finden Sie Le Marché, den Markt in Sainte Tropez. Wenn Sie im Dorf ankommen, gehen Sie innerhalb von 5 Minuten angenehm durch die gemütlichen Straßen zum Place de Lices, wo viele Produkte wie Kleidung, Schmuck, aber auch viele lokale Produkte wie Lavendel und Delikatessen verkauft werden. Wenn Sie den Besuch noch spezieller gestalten möchten, nehmen Sie das Navette-Boot von Les Issambres oder Sainte Maxime nach Sainte Tropez.

Kinderspaß – Marineland Antibes

Orcas, Delfine, Seelöwen, Haie und viele andere Tierarten leben im Marineland. Das Orca-Becken ist das größte Meerestierbecken der Welt. Wenn Sie alle Tiere gesehen haben und nach einer Abkühlung suchen, finden Sie diese im großen Schwimmbad. Neben einem großen Swimmingpool gibt es auch einen Wild-West-Park!

Ausflüge mit dem Navette Boot

Wir schreiben seit mehr als 10 Jahren über diese schönen Ausflüge mit dem Navette-Boot in Südfrankreich. Wir haben selbst viel getan und es lohnt sich wirklich. Besuchen Sie zum Beispiel die wunderschöne Insel Sainte Marguerite. Sie können das Boot hier von verschiedenen Häfen aus nehmen. Besuchen Sie den Hafen und fragen Sie nach dem Zeitplan!

Villa Jardins & Ephrussi de Rothschild

Die Villa Ephrussi de Rothschild, auch bekannt als Villa Île-de-France, ist eine französische Villa am Meer in Saint-Jean-Cap-Ferrat an der französischen Riviera. Die Villa wurde vom französischen Architekten Aaron Messiah entworfen und zwischen 1905 und 1912 von Baronin Béatrice de Rothschild erbaut. Die Villa verfügt über 9 wunderschöne Gärten mit Terrassen, Teichen, Springbrunnen und Blumenbeeten. Die Aussicht auf die Bucht von Villefranche und Beaulieu-sur-Mer ist wirklich atemberaubend und ein absolutes Muss, um diesen Ort zu besuchen.

Grasse, Parfümhauptstadt

Claire und ich waren ein paar Mal hier und letztes Jahr mit den Kindern. Besonders meine Mädchen fanden das fantastisch. All diese Gerüche! Grasse ist am bekanntesten für die Parfümindustrie, die aus den drei großen Parfümhäusern Galimard, Moulinard und Fragonard besteht. Wir gingen dann zu Fragonard. Sehr schön und Sie können hier auch schöne Geschenke mitbringen, original!

Tagged: Tags